Youth at Risk

Youth at Risk ist ein Ausbildungsprogramm für Jugendliche in Gitarama. Dort lernen sie Tische und Betten zu bauen, Häuser zu errichten, aber auch Maschinen zu bedienen und Nutzpflanzen anzubauen. Auch Englischunterricht steht auf dem Stundenplan. Das Programm hat es sich zum Ziel gesetzt sich selbst zu refinanzieren. So kochen die Schüler*innen gemeinsam was sie im Garten anpflanzen und verkaufen ihre gezimmerten Artikel in der Stadt. Allerdings sind gerade größere Anschaffungen schwierig. So unterstützten wir sie beim Kauf von Steinen und Materialen um einen Klassenraum bauen zu können. 

 

Ein Lehrer im Gespräch mit seinen Schülern   Schülerinnen bei der Arbeit

error: Content is protected !!